Workshops und Seminare

Veranstaltungen

Kompetenzzentrum Frau & Beruf zieht Bilanz für „Frauen in Führung“ im Hochsauerlandkreis und Kreis Soest - Netzwerk wird fortgeführt

Die Sensibilisierung von Personalverantwortlichen und Studierenden, das Aufzeigen guter Beispiele von Führungsfrauen aus der Region und der Rollentausch zwischen einer Geschäftsführerin und einer Berufsanfängerin als Perspektivenwechsel waren die thematischen Highlights des Projektes „In Führung gehen – weibliche Nachwuchsführungskräfte für KMU und für die Region“ vom Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland. Zwischen September 2018 und April 2022 ist dieses Teilprojekt aus Mitteln des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen und aus Mitteln der Europäischen Union gefördert worden, ein Thema wird fortgeführt.

Kompetenzzentrum Frau & Beruf zeigt gute Beispiele von Frauen in Führung - Abschluss der KarriereX-Veranstaltungsreihe am 16. März 2022

Gute Beispiele von Frauen in Führung aus der Region,
Türöffner in der Gesprächsführung und Netzwerken stehen auf dem Programm der
Abschlussveranstaltung zur KarriereX-Veranstaltungsreihe, die zwischen Anfang 2020
und Mitte 2021 mit insgesamt vier Modulen stattgefunden hat. Ziel der Reihe war es, den
kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region Möglichkeiten aufzuzeigen,
mit dem Blick nach innen, weibliche Mitarbeiter als Führungskraft von Morgen zu
erkennen und zu fördern.

KarriereX-Netzwerk lädt ein zum Impulsabend „Netzwerken für Führungskräfte“

Mit konkreten Ansätzen, Tipps und Beispielen beleuchtet
die erfahrene Führungskraft und Referentin Yvonne Kania das Thema „die Bedeutung des
Netzwerkens als Führungskraft“ an diesem Abend. Der Vortrag findet statt im Rahmen des
dritten Netzwerktreffens des KarriereX-Talks für Frauen in Führung im HSK und Kreis Soest.
Eingeladen sind (angehende) Führungsfrauen, die sich ihres eigenen Netzwerkverhaltens
(noch) nicht bewusst sind und zugleich richtet sich diese auch an diejenigen, die bereits
Erfahrungen in Netzwerken gesammelt haben.
Der KarriereX-Talk findet statt am 17. November um 18:00 Uhr. Anschließend bleibt Zeit zum
Austausch.

 

 

 

StudiX-Tour im Rahmen des Karrieretages der FH Südwestfalen am 30. November

Auch in diesem Jahr findet die Karrieremesse „StudiX-Tour“ des Kompetenzzentrums Frau & Beruf im virtuellen Raum statt: am 30. November im Rahmen des mehrtägigen Karrieretag-Programms der Fachhochschule Südwestfalen. Das Angebot und die Teilnahme sind sowohl für die kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch für teilnehmende Studentinnen kostenfrei.

 

 

 

Erstes Netzwerk für „Frauen in Führung“ im HSK und Kreis Soest geht an den Start

Zum Auftakt des neu gegründeten Netzwerks
„KarriereX-Talk“ des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland sind
virtuell elf Frauen zusammengekommen. Der KarriereX-Talk wird realisiert in Kooperation
mit der Gleichstellungsbeauftragten des Hochsauerlandkreises, Stadtmarketing
Meschede e.V. und dem Projekt Heimvorteil HSK. Gemeinsamkeit aller Teilnehmenden
ist, dass sie entweder selbst eine Führungsposition ausführen oder anderweitig mit dem
Thema Führung verbunden sind, weil sie beispielsweise eine Führungsposition
anstreben, sie Führungskräfte beraten oder sich generell für das Thema einsetzen.

Veranstaltrungsreihe erfolgreich beendet

26 Teilnehmende aus 15 Unternehmen der Region haben durch die Veranstaltungsreihe KarriereX viele Impulse für das Thema „Führungskraft von Morgen“ erhalten. Über den Zeitraum eines Jahres haben sie sich mit dem gemeinsamen Ziel intensiv auseinandergesetzt, innerhalb des eigenen Unternehmens mehr weibliche Mitarbeiter als Führungskraft von Morgen zu erkennen und zu fördern. Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland als Veranstalter der vierteiligen Reihe zieht eine positive Bilanz.

Neuer Termin für Online-Seminar „Women Wanted – Möglichkeiten zur Erschließung des weiblichen Fachpotenzials“

Einen Überblick zum innovativen Personalmanagement für die heterogene Zielgruppe Frau verspricht der Impulsvortrag „Women Wanted – Möglichkeiten zur Erschließung des weiblichen Fachpotenzials“. Der Vortrag, der aufgrund der aktuellen Lage online angeboten wird, ist für KMU-Vertreter aus dem Hochsauerlandkreis und dem Kreis Soest kostenlos. Die Veranstaltung musste verschoben werden; der neue Termin ist der 25. November zwischen 15:00 und 17:00
Uhr.

1. virtuelle StudiX-Tour – Unternehmen treffen Studentinnen auf digitaler Karrieremesse am 3. Dezember 2020

Außergewöhnliche Zeiten erfordern und fördern kreative Maßnahmen: daher veranstaltet das Kompetenzzentrum Frau & Beruf am 3.
Dezember 2020 die diesjährige „StudiX-Tour“ als virtuelle Karrieremesse für Unternehmen und angehende Akademikerinnen aus dem Hochsauerlandkreis und dem Kreis Soest. Das Angebot und die Teilnahme sind sowohl für KMU als auch für teilnehmende Studentinnen kostenfrei.

Webinar "Digitales Recruiting"​

Wenn es darum geht, geeignete Azubis und Fachkräfte zu finden, stellt die aktuelle Situation rund um das Coronavirus viele Personalverantwortliche vor eine große Herausforderung. Doch das muss nicht sein – denn Recruiting geht auch digital!

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen anhand eines klassischen Bewerbungsverlaufs – von der Ausschreibung bis zum Onboarding – wie Sie diesen ganz einfach mit digitalen Instrumenten umsetzen können:

Webinar „Digitales Recruiting“
Dienstag, 8.12.2020
9:30 – ca. 11:00 Uhr
Über Zoom

Seminarreihe Azubi-Marketing

Es gibt viele Möglichkeiten und Wege für Ausbildungsbetriebe, um aus der Masse herauszustechen. In unserer Seminarreihe Azubi-Marketing #SAM2021 zeigen wir Ihnen, welche Wege eines modernen Azubi-Marketings heute erfolgsversprechend sind und wie Sie diese ganz einfach in Ihrem Unternehmen anwenden können!

Sieben Online-Veranstaltungen bieten Ihnen neue Ansätze und Lösungen bei der Präsentation und Kommunikation Ihrer freien Stellen, als auch beim digitalen Bewerbungsprozess. Lernen Sie von erfahrenen Expert*innen, Startups und Best-Practice-Beispielen.

Sie können sich zu einzelnen Veranstaltungen, gerne aber auch zur kompletten Reihe anmelden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Seminare sind kostenlos. Melden Sie sich daher schnell an!

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Seminaren und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.